In unserer 20. Episode sprechen wir mit Matthias Nagy erneut über die Auswirkungen der Pandemie auf die Brettspielbranche und legen hier den Fokus auf die rechtlichen Aspekte einer Messeabsage, wirtschaftliche Auswirkungen des Lockdowns auf Verlage und Handel sowie die voranschreitende Digitalisierung in der Branche hinsichtlich Marketing, Events und Kommunikation. 

Zum Abschluss spricht Matthias über aktuelle Projekte im Hause Frosted Games, insbesondere über Die Siderische Konfluenz.

Die Corona Pandemie hat viele Verlage in große Schwierigkeiten gebracht. Eine Messeabsage hat katastrophale Konsequenzen, insbesondere für kleinere Verlagshäuser, die einen Großteil ihrer Umsätze auf eben diesen Messen tätigen.

Welche rechtlichen Aspekte muss ein Messeveranstalter eigentlich bedenken, sollte er ohne behördliche Anordnung eine geplante Messe absagen?

Wir gehen hier ins Detail, sprechen jedoch auch über neue Möglichkeiten, die die angesichts des Corona Lockdowns notwendig gewordene Digitalisierung der Branche mit sich bringt.


https://frostedgames.de/siderische-konfluenz/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.